Weltumsegelung 2013 – 2016

Annette und ich waren von 2013 bis 2016 auf Großer Fahrt. Wir segelten mit „Anke-Sophie“, unserer Bavaria 38 match, von Stralsund aus um die Welt.

weltkarte-anke-sophie-2013-2016

Annette begleitete mich 2013 zunächst während der Schulferien und wir brachten das Schiff in der ersten Etappe durch den Nord-0stsee-Kanal, segelten nach Helgoland, dann durch den Ärmelkanal nach Südengland und dann über die Biskaya nach Spanien und Portugal. Es folgten Madeira, Kanaren, Kapverden. Hier kam dann Annette im Febr. 2014 endgültig dazu, sie nahm sich ein Sabbatjahr und wir überqueren den Atlantik mit zwei Crewmitgliedern.

Route Deutschland

Route Deutschland


Route Südengland

Route Südengland


Route Spanien Portugal

Route Spanien Portugal

Wir hatten eine relativ kurze, aber sehr schöne Zeit in der Karibik und entschieden uns dann dort: Wir wollen weiter. Wir folgten dem Antillenbogen nach Norden zu den Britisch Virgin Islands und querten die Karibische See nach Panama. Nach einem Besuch der San Blas (Kuna-)Inseln fuhren wir durch den Panamakanal in den Pazifik mit dem ersten Ziel Galapagos. Nach zwei intensiven und interessanten Wochen, in denen wir viel von der herrlichen Tierwelt sahen, überquerten wir den Pazifik.

Route Nordatlantik

Route Nordatlantik

Wir steuerten die Marquersas-Inseln an und besuchten die Inseln Fatu Hiva, Hiva Oa, Tahuata, Nuku Hiva und Ua Pou. Von hier ging es zu dem  Tuamotu Archipel und dann zu den Gesellschaftsinseln (Tahiti etc.). Als Nächstes segelten wir  zu den Cookinseln und blieben für eine Weile im Suwarrow-Atoll. Nach einer wunderbaren Zeit im freundlichen Samoa erkundeten wir Tonga und anschließend die Fiji-Inseln. Von dort fuhreb wir im November 2014 nach Neuseeland, wo wir eine Pause einlegten, um der  Zyklonzeit im Südpazifik auszuweichen. Wir nutzten dies, um Neuseeland, aber auch Australien auf dem Landweg kennenzulernen.

Route Südpazifik

Route Südpazifik

Mitte April 2015 kehrten wir von Neuseeland in die Tropen zurück nach Neukaledonien und Vanuatu. Dort sahen wir die Auswirkungen des Wirbelsturms „Pam“, der diese Inselgruppe schwer getroffen hatte. Dann navigierten wir an Australien vorbei durch die Torresstraße nach Indonesien, wo wir einige wenige der Tausende von Inseln erlebten. Von Bali aus überquerten wir den Indischen Ozean über Rodrigues und La Réunion nach Madagaskar, wo wir eine wunderbare Zeit im Nordwesten der  Insel verbrachten, bevor es uns im November nach Südafrika zog, wo wir den Jahreswechsel 2015/2016 begingen. Wir lernten viel Interessantes, aber auch Problematisches von Land und Leuten kennen.

Route Indischer Ozean

Route Indischer Ozean

Wir entschieden uns, nicht den langen Weg über Brasilien und die Karibik für die anschließende Überquerung des Atlantiks zu wählen, sondern den direkten Weg zu den Azoren einzuschlagen und die so gewonnene Zeit in Namibia, St. Helena und Ascension zu verbringen.

Unsere geplante Route durch den Atlantik

Unsere geplante Route durch den Atlantik

Am 13. April 2016 erreichten wir die Kapverdischen Inseln und legten einen Zwischenstopp in Mindelo ein, von wo aus wir im Februar 2014 den Atlantik das erste Mal überquerten. Wir kreuzten an dieser Stelle unser Kielwasser, die Welt gilt damit als umsegelt. Wir segelten weiter nach Norden zu den Azoren, wo wir am 1. Mai in Horta anlandeten. Wir wollen Mitte Juni zurück zum europäischen Festland segeln.

Nach dem Landfall im Kanal von Brest führte uns der Weg nach Norden mit einem kurzen Stopp auf den Kanalinseln, die wir auf dem Hinweg verpasst hatten. Über Holland und die deutsche Nordseeküste fuhren wir durch den NOK wieder in heimische Gewässer und erreichten Stalsund am 31.07.2016 wo wir von vielen Yachten empfangen wurden und der Yachtclub Leipzig zu einem rauschenden Fest mit Freunden einlud.

Nachfolgend sind Detailkarten aufgeführt, in denen die Route im jeweiligen Seegebiet gezeigt wird.

Detailkarten über Touren im Atlantik:Route KanarenRoute Kapverden Route Karibik

Detailkarten über Touren im Pazifik:

Route Marquesas Route Tuamotu Route_Tahiti_Morea Route_Raiatea_Tahaa Route Suwarrow Route Tonga Niuatoputapu Route Tonga Vavau Route Fiji Route Neuseeland Nordinsel

Die aktuelle detaillierte Terminplanung findet ihr hier 160730 Törnplanung

Eine Antwort zu “Weltumsegelung 2013 – 2016

  1. Hätte mir gern die Törnplanung angesehen, doch der Bereich Mitsegler-Informationen ist leider passwortgeschützt . Schade.
    Gibt es Plätze vin der Zeit vom 20.12.-5.1.14 ?
    LG Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s